Jai Jagat 2020

GLOBALLMENDE beteiligt sich an der globalen Kampagne für Frieden, soziale Gerechtigkeit und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen

Bild: aus Powerpoint -Präsentation von Julius Reubke, Freunde von Ekta Parishad e.V. Köln

Jai Jagat 2020 geht von Indien ausgeht und folgt dem Konzept gewaltfreien Handelns nach M.K. Gandhi. Am 02.10.2019, Gandhi’s 150. Geburtstag, startet ein Marsch von Delhi/Indien nach Genf. Weltweit finden zeitgleiche Aktionen statt, die im September 2020 in einen Dialog der beteiligten Initiativen mit den Vereinten Nationen münden. Auch in Deutschland ist ein Marsch geplant, der im Sommer 2020 durch Freiburg führen soll.
Der Name „Jai Jagat“ ist Hindi und kann übersetzt werden als
Jai – Wohlergehen
Jagat – Der Planet mit der Gesamtheit aller Lebewesen

Inhalte

Die Menschen am unteren Ende der sozial-ökonomischen Hierarchie sind zentral in der Jai Jagat – Kampagne: indigene Gemeinschaften, sozial diskriminierte Menschen, Kleinbauern und Landlose, Flüchtlinge und Menschen in Kriegsgebieten sowie aus ökologischen Gründen vertriebene Menschen. Zentrale Themen sind:

• Beenden von Armut
• Soziale Gerechtigkeit und Beenden sozialer Diskriminierung
• Ökologischer Wiederaufbau, Umwelt- und Klimaschutz
• Frieden und gewaltfreie Konfliktlösung

Jai Jagat 2020 nimmt somit auch Bezug auf die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen – allerdings aus der Haltung heraus, dass diese nur erreicht werden können, wenn die Zivilgesellschaft in deren Umsetzung mit einbezogen wird. Nur wenn Menschen „von unten“ sich engagieren und zur Problemlösung beitragen, können nachhaltige Lösungen erreicht werden.

Die Charta und weitere Infos finden Sie weiter unten zum Download.

Die Welt in Bewegung

Menschen weltweit engagieren sich in gewaltfreien Aktivitäten für Gerechtigkeit, Frieden und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Von Indien, Senegal, Belgien, Frankreich, Schweden, Spanien und Deutschland werden sie sich ab Oktober 2019 in mehreren Märschen nach Genf in der Schweiz aufmachen. Parallel werden zahlreiche Aktionen veranstaltet, um die Bewegung auf lokaler Ebene zu stärken. In Genf wird es von 26. September bis 02. Oktober 2020 ein Forum der beteiligten Menschen sowie einen Dialog mit den Vereinten Nationen geben, um die Konflikte und Probleme zu thematisieren, mit denen wir überall auf der Welt konfrontiert sind – verursacht durch ein ungerechtes globales Wirtschaftsmodell, polarisierende Politik, Aufrüstung und bewaffnete Konflikte.

Menschen überall auf der Welt sind aufgerufen, sich in Bewegung zu setzen – an einem der Märsche teilzunehmen und verschiedene Kanäle zu nutzen – Kunst, Musik, Soziale Netzwerke, Medien und Bildung – um der Gewalt in Politik, Wirtschaft und Medien mit gewaltfreien, positiven Aktionen entgegen zu wirken.

Hoffnung

Die globale Dimension der Bewegung bedeutet Hoffnung – gemeinsam den zerstörerischen Tendenzen unseres derzeitigen Systems ein neues, alternatives Entwicklungsmodell entgegenzusetzen – friedlich, sozial gerecht, vielfältig und inklusiv. Internationale Märsche und zeitgleiche Aktionen schaffen Öffentlichkeit und können eine gemeinsame Kraft entwickeln, um notwendige Veränderungen zu bewirken.

Quelle und weitere Informationen: www.jaijagat2020.org

Ekta Parishad und Jai Jagat Europe

Seinen Ursprung hat Jai Jagat 2020 in der indischen Bewegung „Ekta Parishad“ („Gemeinsamer Rat“), die sich seit vielen Jahren mit gewaltfreien Aktivitäten für die ärmsten Bevölkerungsschichten Indiens stark macht. Inzwischen hat die Bewegung eine globale Dimension erreicht und wird von einem internationalen Komitee mit namhaften Persönlichkeiten wie Vandana Shiva und Olivier de Schutter unterstützt. In Europa besteht bereits ein Netzwerk von Organisationen und Einzelpersonen, „Jai Jagat Europe“, das diese Kampagne unterstützt und die Jai Jagat – Bewegung in Europa koordiniert. GLOBALLMENDE ist Teil dieses Netzwerks, beteiligt sich an dieser Kampagne und initiiert Aktionen vor Ort.

Mitmachen

Die Kampagne lebt durch Menschen und Initiativen vor Ort, die sich eigenständig organisieren. Die Art der Beteiligung kann ganz unterschiedlich sein, zum Beispiel:

  • Mit-Organisation am Marsch durch Deutschland
  • Aktionen vor Ort – im Vorfeld und während des Marsches
  • Veranstaltungen und konstruktiver Dialog zu den vier zentralen Themen
  • kreativ mit Kunst, Musik, Theater

Gerne unterstützt GLOBALLMENDE bei der Vernetzung und der Entwicklung von Ideen.

Jai Jagat 2020 in Freiburg und Umgebung

In Freiburg sollen verschiedene Veranstaltungen und Aktionen zu „Jai Jagat 2020“ stattfinden. Zum Beispiel:

  • Film „Millions Can Walk“ im Kommunalen Kino Freiburg
  • Thematische Veranstaltungen – wir freuen uns über Ihre Anregungen
  • 1. September 2020 – Aktionstag in Freiburg – der Marsch von Schweden durch Deutschland erreicht Freiburg

Bisherige Kooperationspartner: Eine Welt Forum Freiburg e.V., P.A.K.T. e.V., AWC Deutschland e.V. – Weltbürgerinnen und Weltbürger.

Für Aktionen in Freiburg und Umgebung freuen wir uns über Menschen, die sich engagieren möchten! Auch freuen wir uns über Spenden. Kontaktieren Sie uns gerne!

Friedensfäden – Friedensnetz

ist ein Projekt von GLOBALLMENDE mit weiteren Kooperationspartnern und beginnt im November 2019. Mehr Infos finden Sie HIER.

Weitere Infos zu Jai Jagat 2020 auf www.jaijagat2020.org auch hier zum Download:

Charta auf Englisch
Flyer auf Deutsch
Flyer auf Englisch
Internationale Presseerklärung (30. September 2019)
Geplante Strecke des Marsches durch Deutschland
Globaler Marsch von Delhi nach Genf
Manifest Zusammenfassung auf Deutsch
Fragen und Antworten auf Englisch
Newsletter international (September 2019)

Hier finden Sie den „Jai Jagat – Song“ auf Hindi zum Anhören oder Download (Zum Speichern klicken mit rechter Maustatste, dann „Ziel speichern unter“ auswählen. Dateigröße: 7 MB).